Logo
!
Übersicht
Ruine Scharfeneck
4.12. - 5.12.2015
Zweitageswanderung im Leithagebirge bei Mannersdorf.
Aufstieg in der Dämmerung von der Arbachmühle über die Leopoldskapelle und dem Kloster St. Anna zur Ruine Scharfeneck (349m) . Dort Übernachten.
Am zweiten Tag gehen wir den Rundwanderweg "Durch die Wüste" über die Franz-Josef-Warte (443m), Binderkreuz, Sieben Linden Kreuz, Rundhütte, Scheiterberg, Kalksteinbruch und zurück zur Arbachmühle.
Dauer: 2 Tage
Länge: 15,9 km
Startzeit: 4.12.2015 - 16:09
Endzeit: 5.12.2015 - 12:35
Aufstieg: 275 m
Abstieg: 275 m
Höchster Punkt: 443 m
Niedrigster Punkt: 216 m
tiefste Temperatur: 5 °C
höchste Temperatur: 13 °C
Karten/Tracks:
Nikon D7200 + Sigma 17-50mm + Samyang 8mm
26 Fotos
Auf dem Weg von Wien zur Arbachmühle, zu Spät drann, Sonnenuntergang vom Auto aus
Unser Lager  in der Ruine Scharfeneck
Ruine Scharfeneck
Ruine Scharfeneck
Ausblick von Ruine Scharfeneck Richtung Wiener Becken
Ruine Scharfeneck
Ruine Scharfeneck
Unser Lager  in der Ruine Scharfeneck
Sonnenaufgang auf Ruine Scharfeneck
Unser Lager  in der Ruine Scharfeneck
Schneeberg von der Ruine Scharfeneck gesehen
Ruine Scharfeneck
Ruine Scharfeneck
Ruine Scharfeneck
Ruine Scharfeneck
Ausblick von Ruine Scharfeneck Richtung Wiener Becken
Ehemaliger Haupteingang zur Ruine Scharfeneck
Das scharfe Eck auf der Ruine Scharfeneck
"In der Wüste"
Blick von der Franz-Josef-Warte zum Neusiedlersee
Franz-Josef-Warte
Scheiterberg
Zementwerk Mannersdorf
Kloster St. Anna
Leopoldskapelle
Die letzten Meter


Unten